Fragen

Fragen Wer hilft?
Mein Kind hat Probleme mit anderen Kindern.

Klassenlehrer/in

 

Jugendsozialarbeit (JaS)

Pappelstr.8 
82024 Taufkirchen
Telefon: 089 / 614 69 986

schwenn@taufkirchen-mucl.de

haas@taufkirchen-mucl.de

kramer@taufkirchen-mucl.de

 

Mein Kind hat Schwierigkeiten beim Lernen.

Kassenlehrer/in

Schulberatungszentrum

JaS, Mitarbeiter können weitervermitteln

 

Mein Kind hat Schwierigkeiten mit den Hausaufgaben.

Klassenlehrer/in

Schulberatungszentrum

MSD

Ich habe Fragen zur Erziehung.

Klassenleiter/in

Jugendsozialarbeit (JaS)

Pappelstr.8 
82024 Taufkirchen
Telefon: 089 / 614 69 986

schwenn@taufkirchen-mucl.de

haas@taufkirchen-mucl.de

kramer@taufkirchen-mucl.de

Schulberatungszentrum

Erziehungsberatungsstelle in TK

Lindenring 56
82024 Taufkirchen
Telefon: 089 / 612 25 01
Fax: 089 / 612 094 38
E-Mail: eb-taufkirchen@caritasmuenchen.de

Welche Schule ist die richtige für mein Kind?

Klassenlehrer/in

Schulberatungszentrum

Was mache ich, wenn ich morgens bereits vor Schulbeginn zu Arbeit muss?

Jugendsozialarbeit (JaS)

Wir bieten eine Frühbetreuung an.

Tel.: 089-61469986

Wer kann mir helfen, einen Schulbegleiter für mein Kind zu finden?

Inklusionsbeauftragte der Schule

Schulberatungszentrum

Jugendsozialarbeit (JaS)

Pappelstr.8 
82024 Taufkirchen
Telefon: 089 / 614 69 986

schwenn@taufkirchen-mucl.de

haas@taufkirchen-mucl.de

kramer@taufkirchen-mucl.de

Mein Kind hat keine Nachmittagsbetreuung, wer kann mir weiterhelfen?

Zentrale Anmeldung:

Elternportal der Gemeinde Taufkirchen „Little Bird“

Köglweg 3 
82024 Taufkirchen
Telefon: 089 / 666722-134

kindergarten@taufkirchen-mucl.de

 

Ich brauche eine Übernahme der Hortkosten beim Landratsamt für den Hortbesuch meines Kindes. Wer kann prüfen ob für mein Kind eine Kostenübernahme gegeben ist?

Klassenlehrer/in oder Jugendsozialarbeit (JaS) können helfen.

Mein Kind ist in der ersten oder zweiten Klasse, es ist noch nicht ausreichend schulfit und die Klassenlehrerin bestätigt das.

Bitte an die JaS wenden, wir vermitteln in Absprache mit den Lehrern, die Kinder in eine Art Trainingsprogramm das „Sozialpädagogische Lernhilfen“ heißt. Dort lernen Schüler, (2-3mal wöchentlich), sich besser zu organisieren und was es bedeutet, nun ein Schulkind zu sein.

Wer kann mir beim Ausfüllen von Formularen helfen?

Sekretariat

JaS

Schulberatungszentrum